Wodka Whisky Rum und Champagner bekommen Sie bei Bottleworld

Beijing Dreams

Beim Beijing Dreams finden sich Zutaten aus dem Reich der Mitte. Es dominiert Zitronengras, Lychee und Jasmintee. Der leicht fruchtige und angenehm herbe Drink ist ein geschmackliches Erlebnis auf der Zunge.weitere Cocktailrezepte


Beijing Dreams






Zutaten:

  • 4 cl Wodka
  • 3 cl Jasmintee
  • 2 cl Lycheelikör
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 3 cl Craneberrysaft
  • 1 cl Limettensaft

Zubereitung:

  1. Zuvor ein kleines Kännchen Jasmintee aufkochen, ziehen lassen und abkühlen. Bitte nur hochwertigen Jasmintee verwenden!
  2. Von 1 Stängel Zitronengras die obereste Schicht entfernen, etwa die Hälfte abschneiden und diese in dünne Scheiben schneiden und in einen Boston-Shaker geben. Mit einen Muddler andrücken.
  3. Den Boston-Shaker mit Eiswürfeln füllen und alle Zutaten in den Shaker geben und kräftig shaken.
  4. In einen Tumpler auf Eiswürfel mit einen Feinsieb und Barsieb abseihen und zum Beispiel mit Zitronengras und Himbeeren dekorieren.

Wissenswertes

Es handelt sich dabei um eine Eigenkreation von mir. Als Tipp kann man vorher genügend Jasmintee aufkochen, so dass es für einen Abend ausreichen sollte.

Zitronengras hält sich sehr lange frisch, wenn man die beiden Enden abschneidet. Das untere Ende hat immer eine etwas abgerundete Form und geht dann gerade weiter. Dieses gerade Stück muss man abscheiden. Beim oberen Ende kann man an einer beliebigen Stelle anschneiden. Man stellt die angeschnittenen Zitronengrasstängel in ein Glas und füllt es mit ewtas Wasser. Die Stängel bilden mt der Zeit wieder Wurzeln aus und neue Blätter. Wichtig ist, dass man das Wasser regelmäßig wechselt. So kann man Zitronengras fast beliebig lange aufbewahren und auf einer Bar sieht das ganze sogar recht gut aus.

Beijing Dreams
Zubereitungszeit:2 Minuten
Von ,
28. April 2013

Das könnte dich auch interessieren: