Wakame Smash

Wakame Smash Cocktail


Heute treffen Elemente der japanischen Küche in unseren Wakame Smash Cocktail zusammen. Die Wakame-Alge kennt man eigentlich als Beilage für Sushi, oder anderen asiatischen Gerichten. Doch auch in unseren Cocktail macht die Alge eine gute Figur und sorgt für einen ungewöhnlichen Beiklang der an salziges Meerwasser erinnert. Gepaart mit fruchtiger Litschi, Gin und etwas Zitronensaft haben wir einen interessanten fruchtig herben Drink.


Zutaten:

  • 5 cl Gin
  • 2 cl Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 2 cl Litschi-Sirup
  • 2 gehäufte BL Wakame-Algen *1





Zubereitung:

  1. Die Wakame-Algen in den Shaker geben und mit einen Muddler kräftig andrücken.
  2. Den Shaker mit Eiswürfeln komplett auffüllen und alle weiteren Zutaten dazu geben. Den Zitronensaft mit einer Handpresse zuvor auspressen und die Zitronenschale für die Garnierung aufheben.
  3. Den Shaker schließen und kräftig etwa 15 Sekunden shaken und doppelt in einen Tumbler auf frische Eiswürfel abseihen.
  4. Mit der Zitronenschale dekorieren.
weitere Cocktailrezepte

Wissenswertes

*1) Zubereitung Wakame-Algen

Eine 1 Tüte getrocknete Wakame (ca.56 g) in eine Schüssel geben und mit heißen Wasser aufgießen. Nach etwa 10 min vergrößern die Algen ihr Volumen und bekommen eine satte grüne Farbe.

Das Wasser abtropfen lassen und zu den Algen 2 EL Reisessig, 3 EL Sojasoße, 2 EL Sesamöl und 1 EL geriebener Ingwer dazu geben und gut verrühren. Etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Anschließend sind die Wakame-Algen bereit für die Zubereitung.

Die Mischung müsste locker für 20 Drinks genügen.

Wakame Smash
Zubereitungszeit:1 Minute
Von ,
07. Juni 2016