Wodka Whisky Rum und Champagner bekommen Sie bei Bottleworld

Cocktaildeko

Cocktaildeko
Was wäre denn ein Cocktail, ohne die passende Dekoration? Zu welchem Drink, passt welche Deko? Wie dekoriert man einen Cocktail? Diese Fragen werde ich hier beantworten!

Zunächst einmal sollte man vor allem bei klassischen Cocktails vorsichtig mit den dekorieren sein, in meinen Rezepten gehe ich häufig darauf ein wie dieser Cocktail dekoriert wird.

Auch sollte man nicht zu viel dekorieren, denn ein Cocktail ist kein Obstsalat! Auch auf Gemüse, sollte man weitgehend verzichten, außer es wird gefordert, wie z.B. Gurkenscheiben usw bei den Moskow Mule.

Zu welchen Drink passt welche Deko?

Als Faustregel gilt, dass man sich an die Zutaten im Drink wie Filler usw. richtet! Wird Orangensaft verarbeitet, kann man Orange zum Dekorieren verwenden. Coladas dekoriert man mit einer Ananasscheibe, da Ananassaft verwendet wird.






Relativ neutral verhalten sich Cocktailkirschen, ich verwende Stielkirschen, diese gibt es auch in verschiedenen Farben, so dass man sie auch an die Farbe des Drinks anpassen kann, üblicherweise kommen natürlich rote Stielkirschen zum Einsatz.

Ich ziehe aber frische Beeren wie etwa Himbeeren, Brombeeren, oder Heidelbeeren den Cocktailkirschen vor.

Persönlich bin ich kein Fan von Schirmchen, ich verwende vorwiegend Holzspieße um die Deko aufzustecken.

Auch sind Orangen-, oder Zitronenzesten oft ein Hingucker.

Wie dekoriert man einen Cocktail?

Nun werde ich dir ein paar Dekorationsmöglichkeiten vorstellen und erläutern:

  • Orangenspieß Dazu nehme ich eine Orange und halte sie so, dass die beiden Enden rechts und links von meiner Hand sind. Ich fange an, an einer Seite Scheiben abzuschneiden. Die Scheiben werden nochmals halbiert und an einer Seite zwischen Schale und Fruchtfleisch mit einem Messer angeschnitten. Nun entnehme ich eine Cocktailkirsche und mit einen Holzspieß stecke ich ein Ende der Orangenscheibe auf den Spieß. Nun folgt die Cocktailkirsche, oder Physalis die ich auch auf den Spieß stecke und ich nehme das lose Ende der Orangenscheibe und stecke es ebenfalls auf den Spieß. Dieser Orangenspieß wird nun auf den Glasrand gesteckt, mit der Seite wo zuvor angeschnitten wurde.
  • FächerMangofächer Fächer sind immer ein Blickfang, für die Herstellung eignen sich harte Mangos, oder Äpfel, diese werden längs halbiert und nun in dünne Scheiben geschnitten. Für einen Fächer braucht man etwa 5 dünne Scheiben, diese steckt man in der selben Reihenfolge auf einen langen Spieß. Den Spieß legt man auf das Glas und dreht die einzelnen Scheiben zu einen Fächer (siehe Bild). Damit der Fächer stabil hält, drück man diesen zusammen und schneidet das erste Stück unten an und drückt dieses Stück auf den Glasrand.
  • Ananaskeil mit FruchtspießAnanaskeil, Melonenkeil Ein Ananaskeil eignet sich besonders gut für das anstecken auf einen Glasrand. Dazu schneidet man eine Ananas in Scheiben viertelt diese Scheibe und entfernt den harten Strunk, die Keile werden in der Mitte angeschnitten, damit man sie an einen Glasrand aufstecken kann. Jetzt kann man mit einen kleinen Spieß Früchte, oder Beeren aufstecken und an den Ananaskeil befestigen, entweder oben an der Schale, oder seitlich im Fruchtfleisch.
  • Melonenkeile mit Fruchtspieß Melonenkeile kann man ebenfalls auf den Glasrand aufstecken, ich nehme in der Regel 2 Keile die nicht zu dünn geschnitten sind, damit sie auch halten. diese stecke ich leicht versetzt auf den Glasrand auf, in dem ich die versetzten beiden Keile zuvor von unten kurz anschneide. Jetzt kann man ebenfalls mit einen kleinen Spieß Früchte, oder Beeren aufstecken und an die Melonenkeile befestigen.
  • Zitruslocken und ZestenZesten Dazu benötigt man einen Zestenreißer. Durch das Verwenden eines Zestenreißers erhalte ich aus der Schale einer Zitrusfrucht eine Zeste, diese sollte min 5 cm lang sein. Die Zeste wickelt man auf einen dicken Trinkhalm und lässt den Trinkhalm ca. 2 min liegen. Anschließend kann man die Zitruslocke entfernen und z.B. mit anderen Früchten auf einen Spieß wickeln, oder auf den Glasrand aufstecken. Zitruslocken kann man mit allen Zitrusfrüchten machen wie Orangen, Limetten und Zitronen.
  • Früchte passend zum Drink Es ist ebenfalls sehr stilvoll einfach nur eine Frucht auf den Glasrand zu stecken, die zu den Zutaten passt. Diese kann man ganz einfach auf der Unterseite anschneiden und aufstecken. Wenn beispielsweise besondere Früchte, Kräuter usw. verarbeitet wurden, reicht es oft aus, den Cocktail mit eben diesen Zutaten zu dekorieren. Häufig ist weniger einfach auch mal mehr!
  • Minzezweig Manchen Drinks kann man auch guten Gewissens ein Minzezweig dazu geben, etwa bei Juleps, Mai Tai, oder Mojito`s. Dieser wird zuvor mit der flachen Hand angeklatscht, so dass sich das Aroma besser entfaltet. Der Minzezweig wird einfach in das Glas gesteckt.

Natürlich kann man beim Cocktails garnieren kreativ sein, dies sind nur einige Beispiele!

Das könnte dich auch interessieren: