Wodka Whisky Rum und Champagner bekommen Sie bei Bottleworld

Muddeln

muddeln
Beim Muddeln zerdrückt bzw. zerquetscht man meist Früchte und Kräuter. Das Werkzeug hierfür ist ein sogenannter Muddler, oder auch Stößel genannt.

Ein Klassiker bei denen man einen Muddler verwendet ist die Caipirinha, dabei werden frische Limettenachtel zerdrückt.

Durch diese Technik löst man den frischen Saft aus Früchten, oder ätherische Öle aus Kräutern. Häufig verbleiben die Fruchtreste im Drink.

Wie geht man mit einen Muddler um?






Wenn man Früchte ausdrücken möchte, verwendet man meistens einen Muddler der eine spitzkantige Oberfläche hat, so gelangt mehr Saft in das Getränk. Man zerdrückt mehrfach die Früchte und wendet dabei auch ein wenig Kraft an.

Beim muddeln von Kräutern wie Minze, verwendet man meistens einen flachen Muddler und man drückt sehr vorsichtig, da man die Kräuter auf keinen Fall zerkleinern möchte. Die Folge wäre, dass Kräuterreste in den Zähnen hängen bleiben könnten.

Das könnte dich auch interessieren: