Oxley Dry Gin + Windspiel Tonic Water + Grapefruitzeste



1. Wähle deinen Lieblingsgin

2. Vorgeschlagene Gin- & Tonickombination auswählen

3. Fertig 😉


Oxley Dry Gin + Windspiel Tonic Water + Grapefruitzeste

Oxley Dry Gin mit Windspiel Tonic Water und Grapefruitzeste



Der milde und komplexe Oxley Dry Gin sollte auf jeden Fall mit einen ebenfalls milden und klassischen Tonic Water kombiniert werden. Im Tasting gefiel uns die Variante mit dem Windspiel Tonic Water sehr gut, da dieses Tonic Water den Gin nicht überlagert. Das Windspiel Tonic Water ist nicht zu süß und auch nicht zu bitter, die filigranen Aromen des Gins verändern sich mit der Zeit und man hat das Gefühl, dass man immer wieder neue Aromen entdeckt. Eine sehr spannende Kombination. Eine Grapefruitzeste verstärkt sehr gut die fruchtigen Aromen des Gins.

Fakten zum Oxley Dry Gin



Für den Oxley Dry Gin werden 14 verschiedene Botanicals verwendet. Es werden Wacholder, Kassia, Koriander, Zitronenschalen, Orangenschalen, Grapefruitschalen, Iriswurzel, Süßholz, Muskatnuss, Paradiskörner, Mädesüß, Sternanis und Vanille in Neutralalkohol mazeriert. Das besondere am Oxley Dry Gin ist die Vakuumdestillation, hier wird das Mazerat unter Vakuum verdampft (Kaltdestillation). Durch dieses Verfahren wird keine Hitze verwendet zum Verdampfen, daher bleiben auch sehr viele filigrane Aromen erhalten. Der Oxley Dry Gin ist recht mild mit feinen würzigen, fruchtigen und floralen Aromen. Wacholder ist ebenfalls sehr gut zu erkennen.


In unseren Shop kannst du den Oxley Dry Gin bestellen und damit unsere Arbeit unterstützen.