Wodka Whisky Rum und Champagner bekommen Sie bei Bottleworld

Feinsieb oder Teesieb

Feinsieb
Ebenfalls für den Laien ungewöhnlich ist, dass auch ein Teesieb zur Grundausstattung einer Bar gehört.

Doch bei manchen Drinks ist es erforderlich den Drink doppelt abzuseihen, also die Methode des Fine Strain zu verwenden.

Dabei wird der Drink wie gewohnt mit einem Strainer abgegossen und fließt zusätzlich noch durch ein Feinsieb (Teesieb), bevor es das Glas zum Servieren erreicht.






Mit dieser Methode filtert man kleinste Eispartikel, Fruchtstücke und Kräuter.

Ein Teesieb sollte aus Edelstahl bestehen, dass es nicht rostet.

Ebenfalls sollte ein Feinsieb auch nicht zu „fein“ sein, denn bei der Verwendung von Püree, dauert es sonst viel zu lange bis die Flüssigkeit durchgeflossen ist.

Das könnte dich auch interessieren: