Wodka Whisky Rum und Champagner bekommen Sie bei Bottleworld

Zestenreißer

Zestenreißer
Als Garnitur für bestimmte Cocktails, werden oft Zitronenzesten, oder Orangenzesten vorgeschlagen. Für schmale Zesten, oder Zitruslocken eignet sich ein Zestenreißer.

Um Zesten herzustellen, braucht man entweder sehr viel Fingerspitzengefühl und ein scharfes Messer, oder ein Zestenreißer.

Ein Zestenreißer hat einen Griff und eine V-förmige Klinge, häufig hat ein Zestenreißer auch kleine kreisförmige Klingen für kleinere Zesten.






Um Zitruszesten für dekorative Zwecke herzustellen, setzt man die V-förmige Klinge an der Schale an und drückt die Klinge mit etwas Kraft in die Schale. Man zieht die Klinge zu sich heran und dreht dabei die Frucht. Das Ergebnis ist eine schmale Zitruszeste.

Damit die Zeste als Garnitur taugt, wickelt man die Zeste auf einen großen Trinkhalm, nach einer Weile hat man eine sehr schöne gelockte Zitruszeste, diese kann man wunderbar zum Dekorieren verwenden.

Das könnte dich auch interessieren: