Wodka Whisky Rum und Champagner bekommen Sie bei Bottleworld

Rosemary Sour

Rosemary Sour


Der Rosemary Sour gibt den klassischen Gin-Sour eine mediterrane Komponente durch Rosmarin. Mit Eiweiß wird dieser Cocktail sehr gut geschmacklich abgerundet, dieser Drink kann jedoch auch ohne Eiweiß zubereitet werden.

Zutaten:

  • 5 cl London Dry Gin
  • 2 cl Zitronensaft
  • 1 cl Zuckersirup
  • 1 Eiweiß
  • 1 Stängel Rosmarin





Zubereitung:

  1. Den Gin, den Zitronensaft (frisch gepresst), Zuckersirup, 1 Eiweiß und einen frischen Stängel Rosmarin in einen Bostonshaker mit Eiswürfeln geben und 10 Sekunden kräftig shaken.
  2. Mit einen Barsieb und Feinsieb in einen Tumpler auf Eiswürfel abseihen.
  3. Einen Stängel Rosmarin also Dekoration dazu geben.
weitere Cocktailrezepte

Wissenswertes

Zu diesen Drink passt gut der Gin Mare mit mediterranen Noten, oder der Tanqueray Gin No. 10 mit frischen Zitrusnoten.

Rosemary Sour
Zubereitungszeit:1 Minute
Von ,
28. April 2013

Das könnte dich auch interessieren: