Wodka Whisky Rum und Champagner bekommen Sie bei Bottleworld

White Russian

White Russian


Der White Russian ist der bekannteste After Dinner Cocktail. Im wesentlichen gibt es 2 Variationen, dass Original wird in einer Martinischale ohne Eis serviert, dabei wird die Sahne auf den Drink geschichtet. Eine andere bekannte Variante wird im Glas mit Milch gebaut.



Zutaten:

  • 5 cl Wodka
  • 3 cl Kaffeelikör z.B. Kahlua, oder Tia Maria
  • 5 cl Sahne





Zubereitung:

  1. Ein Rührglas zuvor mit Eiswürfeln füllen und mit einen Barlöffel rühren und damit das Rührglas vorkühlen.
  2. Das Schmelzwasser wird abgelassen mit einen Strainer, dass Eis verbleibt im Glas.
  3. Wodka und den Kaffeelikör (zum Beispiel Kahlua) etwa 20 Sekunden verrühren.
  4. Mit einem Strainer in ein vorgekühltes Martiniglas abseihen.
  5. In einen Boston-Shaker ein paar Eiswürfel und Sahne geben und die Sahne kurz shaken, so bekommen wir eine leicht angeschlagene kühle Sahne.
  6. Die geschlagene Sahne vorsichtig mit einen Barsieb über einen Barlöffel im 45° Winkel langsam einfließen lassen, so dass eine Schichtung entsteht. Der Barlöffel muss dabei mit der Spitze auf der obersten Schicht liegen (siehe Cocktails schichten).
weitere Cocktailrezepte

Wissenswertes

Der Vorläufer des White Russian ist der Black Russian, der 1949 von Gustave Tops im Hotel Metrople in Brüssel erfunden wurde. Der Black Russian ist den White Russian sehr ähnlich, hierbei wird lediglich auf die Sahne bzw. Milch verzichtet.

Der Withe Russian erblickte jedoch erst später das Licht der Cocktailwelt, dass Rezept wurde 1965 in der Zeitung Oakland Tribune veröffentlicht. Hierbei wird die Sahne wie im oben genannten Rezept geschichtet.

Allerdings erschien fast zeitgleich über eine Anzeige des Spirituosenherstellers Southern Comfort in der Boston Globe das Rezept. Siehe Bild:
southern-comfort-ad

Das Withe Russian Rezept hatte sich jedoch 1998 durch den Film The Big Lebowski grundlegend geändert. Der Hauptdarsteller Jeff Bridges “der Dude” genehmigte sich häufig einen White Russian an seiner Hausbar, allerdings bereitete er ihn mit Milch und in einen Tumbler zu.

Seit dem Film zählt der White Russian zu den bekanntesten After Dinner Cocktails.

Quellen:

  • http://thealcoholenthusiast.com/2011/05/11/an-enthusiasts-guide-to-cocktails-the-white-russian/
  • http://de.wikipedia.org/wiki/White_Russian

White Russian
Zubereitungszeit:2 Minuten
Von ,
07. September 2013

Das könnte dich auch interessieren: