Liquorice Julep

Liquorice Julep


Liquorice, oder zu Deutsch Süßholz ist das ursprüngliche Ausgangsprodukt für Lakritze. In diesen Cocktail finden sich Lakritze, Blended Scotch, Minze, Schokolade und Zucker wieder. Es handelt sich bei diesen Cocktailrezept um eine Abwandlung des Cocktailklassikers Mint Julep.

Der Liquorice Julep ist ein erfrischender, aber auch kräftiger Drink mit einen recht komplexen Aroma, dass auch durch die ständige Verwässerung zum Ende hin nicht langweilig wird. Es handelt sich dabei um eine Eigenkreation von mir.


Zutaten:

  • 5 cl Blended Scotch-Lakritze-Infusion
  • 1 cl Zuckersirup
  • 8-10 Blatt Minze
  • 2 dash Chocolate Bitters





Zubereitung:

  1. Die frische Minze in der flachen Hand halten und mit der anderen Hand auf die Minze klatschen, so entfaltet sich das Minzearoma. Die Minze in einen Julepbecher, oder Tumpler geben.
  2. Den Julepbecher, oder Tumpler etwa halb voll mit Crushed Ice füllen und alle weiteren Zutaten dazu geben.
  3. Nun kräftig mit einen Barlöffelverrühren und den Becher, oder Tumpler komplett mit Crushed Ice auffüllen.
  4. Mit etwa 3 Zweigen MNinze und Lakritze dekorien und mit einem Trinkhalm servieren.
weitere Cocktailrezepte

Wissenswertes

Für die Blended Scotch-Lakritze-Infusion, gibt man in ein Gefäß auf 0,7 l Blended Scotch 10 Lakritzschnecken und lässt diese etwa 1 Woche in diesen Gefäß.

Das Gefäß immer mal wieder schütteln und regelmäßig den Geschmack überprüfen. Wie weit sich die Lakritze auflößt, hängt unter anderen von der Temperatur und Alkoholgehalt ab. Ein nicht lösliches Gerüst bleibt jedoch immer bestehen.

Die Lakritze wird sich nicht vollständig auflösen können, ist ein deutliches Lakritzearoma im Geschmacksbild zu finden (durch regelmäßiges vorkosten), wird nun die Infusion in eine Flasche über einen Trichter und ein Teesieb gefüllt.

Liquorice Julep
Zubereitungszeit:2 Minuten
Von ,
02. Februar 2015